„Was ist bei euch passiert?“, fragten am Donnerstag, dem 1. Juni, die Passanten, als sie die Einsatzfahrzeuge der Rettung, der Feuerwehr und der Polizei vor der Schule sahen.

Die Pädagoginnen und Pädagogen konnten aber Entwarnung geben, denn sie hatten die „Blaulicht-Organisationen“ an diesem Tag in die Schule eingeladen. Sie zeigten den Kindern die Fahrzeuge und erzählten von ihrer Arbeit mit den Menschen. Ganz besonders begeistert waren die Kinder von der Rettungshundebrigade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s